Sommerfest des SPD-Ortsverein Zossen

Veröffentlicht am 27.06.2021 in Allgemein

SPD-Ortsverein Zossen Sommerfest 2021

DER SPD-Ortsverein Zossen traf sich am  Freitag den 18.06.2021 zu einer Mitgliederversammlung mit anschließenden Sommerfest.

Besonders haben wir uns über den  Gast, Sylvia Lehmann, MdB und Kandidatin für den Bundestag im Wahlkreis 62 gefreut.

Um Sylvia zusätzlich für den aktuellen Wahlkampf zu unterstützen, hat sich der SPD-Ortverein Zossen entschlossen, eine Spende in Höhe von € 1000.- zu überreichen.

Im Bild ist die Übergabe des Schecks an Sylvia Lehmann durch den Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins Zossen,  Steffen Jerchel und dem Stellvertreter Hans Boche zu sehen.

Der SPD-Ortsverein Zossen freut sich sehr, Sylvia Lehmann, MdB, für eine neue Kandidatur für den  Bundestag unterstützen zu dürfen.

Ein besonderer Dank geht auch an Familie Just für die Ausrichtung im eigenen Garten und die hervorragende Bewirtung!

Wir freuen uns, dass Sylvia ein Bürgerbüro in Zossen OT Wünsdorf eröffnen wird und damit die Erreichbarkeit  für Bürger und Bürgerinnen im Wahlkreis steigt.

 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

Politik-News

23.07.2021 14:55 NACH DER HOCHWASSERKATASTROPHE – „WIR STEMMEN DAS GEMEINSAM!“
Nach der Hochwasserkatastrophe hat das Kabinett ein von Olaf Scholz eingeleitetes erstes großes Hilfspaket und ein milliardenschweres Aufbauprogramm auf den Weg gebracht. „Wir stemmen das gemeinsam!“, sagte der Vizekanzler. „Wir werden das tun, was erforderlich ist.“ Die Hilfen sollten schnell und unbürokratisch fließen. „Alle können sich jetzt darauf verlassen“, sagte Scholz. Die Hochwasserkatastrophe habe viel

23.07.2021 05:52 Bernhard Daldrup zum Förderprogramm für Innenstädte
Unsere Innenstädte und Zentren sind durch die Corona-Krise sehr gebeutelt. Die langen Schließungen haben insbesondere den regionalen Einzelhandel und die Kulturszene getroffen. Theaterbesuche, Konzerte, Lesungen – all dies konnte im vergangenen Jahr kaum stattfinden und all dies sind Veranstaltungen, die Menschen in die Innenstädte ziehen und diese beleben. Aus diesem Grund stellt Bundesfinanzminister Olaf Scholz

Ein Service von websozis.info