SPD Zossen ändert teilweise Ortsvereins-Vorstand

Veröffentlicht am 26.10.2019 in Ortsverein

Unser neuer Vorstand , Oktober 2019

Bei der kürzlich (25. Oktober 2019) abgehaltenen  Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Zossen standen vor allem die Vorstandswahlen im Mittelpunkt.

Der bisherige Vorsitzende Steffen Jerchel wurde ohne Gegenstimme wiedergewählt.

Neuer Stellvertretender Vorsitzender wurde Hans Boche.

Kurz vor seinem 80. Geburtstag trat Ewald Puls als Kassier zurück. Er hatte dieses Ehrenamt 17 Jahre mit äußerster Zuverlässigkeit ausgeübt. Für seine Tätigkeit wurde er mit der Willy-Brandt-Gedenkmünze und einem Ehrenbrief des SPD ausgezeichnet.

Zur neuen Kassiererin wurde Irina Boche gewählt, während Mirko Schulze auch weiterhin Schriftführer bleibt.   

Als Beisitzer wurden Wolf-Dieter Wollgramm, Helmuth Köhrer, Thorsten Vieluf und Christian Linkiewicz in den Vorstand gewählt.

 

Politik-News

19.02.2020 13:48 Rolf Mützenich zu Grundrente
Die Grundrente soll pünktlich und wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Fraktionschef Rolf Mützenich freut sich, dass sich unsere Beharrlichkeit gelohnt hat. „Die Beharrlichkeit der SPD hat sich gelohnt. Die Grundrente ist endlich auf dem Weg. Wer Jahrzehnte für niedrigen Lohn gearbeitet hat, verdient im Alter ein ordentliches Auskommen. Die Grundrente ist

19.02.2020 13:20 Högl/Fechner zu Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität
Hass und Hetze im Netz nehmen zu, gerade von Rechtsextremisten und oft gegen Frauen. Weil aus Worten oft Taten werden, werden wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität weitere wirksame Maßnahmen ergreifen. Wir unterstützen den Gesetzesentwurf von Justizministerin Christine Lam-brecht, der heute im Kabinett verabschiedet wurde, ausdrücklich. „Alle Statistiken zeigen, dass

Ein Service von websozis.info