SPD Zossen ändert teilweise Ortsvereins-Vorstand

Veröffentlicht am 26.10.2019 in Ortsverein

Unser neuer Vorstand , Oktober 2019

Bei der kürzlich (25. Oktober 2019) abgehaltenen  Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Zossen standen vor allem die Vorstandswahlen im Mittelpunkt.

Der bisherige Vorsitzende Steffen Jerchel wurde ohne Gegenstimme wiedergewählt.

Neuer Stellvertretender Vorsitzender wurde Hans Boche.

Kurz vor seinem 80. Geburtstag trat Ewald Puls als Kassier zurück. Er hatte dieses Ehrenamt 17 Jahre mit äußerster Zuverlässigkeit ausgeübt. Für seine Tätigkeit wurde er mit der Willy-Brandt-Gedenkmünze und einem Ehrenbrief des SPD ausgezeichnet.

Zur neuen Kassiererin wurde Irina Boche gewählt, während Mirko Schulze auch weiterhin Schriftführer bleibt.   

Als Beisitzer wurden Wolf-Dieter Wollgramm, Helmuth Köhrer, Thorsten Vieluf und Christian Linkiewicz in den Vorstand gewählt.

 

Termine

Alle Termine öffnen.

29.11.2019, 19:00 Uhr Sitzung des Ortsvereins

23.01.2020, 19:00 Uhr Stadtverordnetensitzung
siehe Homepage der Stadt Zossen  

13.03.2020, 19:00 Uhr Stadtverordnetensitzung
siehe Homepage der Stadt Zossen  

Politik-News

20.11.2019 20:10 WIR WÄHLEN EINE NEUE SPITZE
Die Abstimmung läuft. Entscheide jetzt, wer uns in die neue Zeit führen soll. WER SOLL’S WERDEN? ENTSCHEIDE MIT! Deine Entscheidung. Deine Verantwortung. Bestimme bis zum 29. November, wer uns in die neue Zeit führen soll. Informieren auf https://unsere.spd.de/ablauf/

20.11.2019 19:10 Handelspolitik: 78 Prozent der Deutschen halten EU für durchsetzungsstärker als ihr Land allein
78 Prozent der Deutschen sind der Ansicht, dass die Europäische Union die Handelsinteressen ihrer Mitgliedstaaten besser verteidigt, als dies die Länder in Eigenregie leisten würden. Europaweit teilen 71 Prozent der Befragten diese Sichtweise. 67 Prozent der Deutschen und europaweit 60 Prozent der Bürger meinen, dass sie vom internationalen Handel persönlich profitieren. Zu diesen Ergebnissen kommt

Ein Service von websozis.info